ivv - Informationsverarbeitung für Versicherungen

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit ist für die ivv ein großer und wichtiger Bestandteil der Unternehmensstrategie. Als IT-Dienstleister der öffentlichen Versicherer aus Niedersachsen und Sachsen-Anhalt unterstützen wir dieses Thema genauso wie unsere Gesellschafter. Früher beinhaltete die Nachhaltigkeit überwiegend nur die Themen Umwelt- und Ressourcenschutz, welche im Laufe der Jahre um die wirtschaftlichen, ökonomischen und sozialen Aspekte erweitert wurden.

Die größte Drehschraube in Bezug auf den Umweltschutz ist für ein IT-Unternehmen der Stromverbrauch und damit eingeschlossen der Einkauf des Stroms. Die ivv ist in den Geschäftsräumen der VGH und ÖVO beheimatet, welche überwiegend mit grünem Strom betrieben werden. Der verwendete Strom für unser Rechenzentrum an der Rothwiese wird per Wasserkraft erzeugt. Anhand des Entwertungsnachweises der Anbieter ist belegt, dass dort ausschließlich grüner Strom verwendet wird. Des Weiteren arbeiten wir kontinuierlich daran, unseren Stromverbrauch zu reduzieren.

2020 und 2021 fanden weitreichende Umgestaltungen aller Büroflächen der ivv in Hannover statt. Dabei wurde stark auf regionale Anbieter gesetzt. Die Nachhaltigkeit wird hier in allen Bereichen gelebt: Durch die regionale Produktion sind kurze Lieferwege gegeben, auf eine ressourcensparende Produktion wird geachtet und die Möbel sind für eine sehr langfristige Nutzung vorgesehen.

Der Mensch ist neben der Technik einer der wichtigsten Faktoren für IT-Unternehmen. Hierfür bietet die ivv ihren Angestellten die Möglichkeit einer ausgeglichenen Work-Life-Balance. Neben der umfangreichen Option aus dem Homeoffice zu arbeiten, ist die Umwandlung von Zusatzzahlungen in Freizeit ein weiterer Benefit. Die ivv unterstützt ihre Mitarbeiter für die Absicherung im Alter. Sie bietet ihnen vermögenswirksame Leistungen, betriebliche Altersvorsorge sowie die Option der Umwandlung von Sonderzahlungen in Altersrückstellungen. Zudem nimmt die Weiterbildung der Arbeitnehmer einen großen Stellenwert an, dazu zählt auch die Möglichkeit der Teilzeitarbeit während einer Weiterbildungsmaßnahme oder auch aus familiären Gründen.

Laut den Zielen der Politik soll bis 2035 der Verkehr in der Stadt Hannover klimaneutral sein. Auch die ivv und VGH leisten ihren Beitrag dazu. So besteht die Möglichkeit über ein Jobticket preiswerter den ÖPNV zu nutzen. Der Umstieg aufs Fahrrad wird durch die Option des Fahrrad-Leasings im Rahmen der Entgeltumwandlung unterstützt. Wer mit dem Fahrrad zur Arbeit fährt, kann es sicher und trocken im jeweiligen, hauseigenen Fahrradkeller abstellen. Die ivv präsentiert sich so als fahrradfreundlicher Arbeitgeber. Mit großer Freude nehmen viele Mitarbeitende der ivv und VGH regelmäßig an der Aktion “Stadtradeln” teil.

Der Bereich soziales Engagement wird von der ivv nicht direkt getragen. Allerdings sind hier unsere Gesellschafter sehr aktiv. Der Nachhaltigkeitsbericht der VGH gibt einen umfassenden Einblick in das Engagement der Versicherungsgruppe.

Bei weiterem Interesse schauen Sie gern bei den unseren Gesellschaftern vorbei.